Seit 1823, dem Gründungsjahr der Musikkapelle Sistrans, umrahmen wir musikalisch das Geschehen und die Ereignisse in unserem Dorf.

Die Musikkapelle Sistrans (südöstl. Mittelgebirge) wurde 1823 gegründet und besteht derzeit aus 46 aktiven MusikantInnen. Musikalisch bewegen sich die „Sischtiger“ derzeit vorwiegend in der Mittelstufe, was jedes Jahr speziell beim Frühjahrskonzert für das ganze Dorf unter Beweis gestellt wird. Großer Wert wird dabei darauf gelegt, mit anderen Solisten, Gruppen und auch den Schuhplattlern gemeinsam aufzutreten, „gemeinsam zu musizieren“.
Reisen in das benachbarte Deutschland, Südtirol und innerhalb von Österreich vom Bodensee bis Neusiedler See, sowie Kärnten bis ins nördlichste Niederösterreich fördern vor allem die Kameradschaft innerhalb der Kapelle. Besonders stolz sind sie darauf, dass sie beim 22. Alpenregionstreffen der Schützen in Folgaria (Trentino) 2012 als Ehrenformation gemeinsam mit den „Sischtiger“ Schützen mitwirken durften. Ein besonderes Erlebnis war auch die Teilnahme an der Landesprozession 2014.